Corona: Soll ich mein Kind impfen lassen?

Wichtige Information vorab: Im Werner Otto Institut impfen wir nicht! 

Hier finden Sie Informationen in vielen anderen Sprachen - here you can find information in different languages 

Viele Eltern von Kindern und Jugendlichen wenden sich mit Fragen rund um die Corona-Impfung an das Werner Otto Institut - und sind angesichts unterschiedlicher Informationen verunsichert. Soll ich mein Kind impfen lassen oder nicht?  Der Ärztliche Leiter des Werner Otto Instituts, Dr. Joachim Riedel, selbst Kinderarzt, hat die wichtigsten Informationen zusammengefasst: 

Liebe Eltern,

in den letzten Tagen und Wochen gab es viele, oft widersprüchliche Informationen, welche Kinder eine Corona-Impfung erhalten sollen.

Der Impfstoff der Fa. Biontech / Pfizer ist inzwischen für alle Kinder ab 5 Jahren von der Europäischen Arzneimittelbehörde zugelassen. Vor dieser Freigabe wurde die Sicherheit des Impfstoffes (auch mögliche unerwünschte Nebenwirkungen) natürlich sehr sorgfältig überprüft.

Die deutsche Ständige Impfkommission (STIKO) hat ihre Empfehlung für Kinder ab 5 Jahren vorläufig noch eingeschränkt

  • eindeutige Empfehlung für alle Kinder ab 5 Jahren mit Vorerkrankungen (dazu gehören auch schweres Asthma und viele chronische Krankheiten, die unsere Patienten im WOI haben)
  • Empfehlung für alle anderen Kinder ab 5 Jahren, deren Eltern das ausdrücklich wünschen und nach gründlicher kinderärztlicher Aufklärung

Für die meisten Kinder über 5 Jahren, die im WOI behandelt werden, deren Geschwister und sehr viele andere ist die Impfung schon jetzt zu empfehlen.

Wenn Sie unsicher sind, ob Ihr Kind jetzt schon geimpft werden sollte, sprechen Sie bitte Ihre Kinderärztinnen oder Ihre Ärztinnen im WOI an.

Im WOI führen wir selbst keine Corona-Impfungen durch. Sie können aber in den meisten Kinderarztpraxen Termine dafür vereinbaren oder im Hamburger Impfzentrum online buchen: https://www.hamburg-impft.de/

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie alles Gute! 

Dr. Joachim Riedel und das Team des Werner Otto Instituts

 

Weitere Informationen:

  • Welches Gesundheits-Risiko für mein Kind ist größer: Das einer Impfung oder das einer Corona-Infektion? Die Chefärztin des Instituts für Krankenhaushygiene und Mikrobiologie der Stiftung Mathias-Spital in Rheine, Fachärztin für Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie, hat Informationen zu den Risiken von Impfung und Infektion gegenübergestellt.
  • Sonderfolge des „Coronavirus Update“ vom NDR (aufgenommen am 15.12.2021)
    zur Corona-Impfung für Kinder mit Dr. Georg Hillebrand, Chefarzt der Kinderklinik Itzehoe und PD Dr. med. Robin Kobbe, Kinderarzt und Immunologe aus dem UKE. 

Anmerkung: Bei Youtube-Links sollte man generell immer skeptisch sein (Quellen prüfen), da dort auch viele unseriöse und falsche Informationen verbreitet werden. Dieser Beitrag ist aber absolut seriös und wissenschaftlich fundiert, die Referenten kennen wir persönlich.