Anmeldung


Zum Werner Otto Institut kann man nur durch Überweisung kommen. Überweisungsscheine dürfen nur von Kinderärzten, Kinder- und Jugendpsychiatern und Allgemeinärzten ausgestellt werden. Sie erhalten von uns einen Anmeldebogen. Bitte füllen Sie den Anmeldebogen gut leserlich und auf der ersten Seite unbedingt vollständig aus. Lassen Sie den Anmeldebogen anschließend von Ihrem Kinderarzt bitte abstempeln und kommentieren. Wir sind darauf angewiesen, dass er die Notwendigkeit der Untersuchung im Institut bestätigt und uns wichtige Hinweise zum Anmeldegrund und z. B. über die Dringlichkeit gibt.

Sollten Sie Untersuchungsbefunde anderer Einrichtungen haben, dann legen Sie diese bitte dem Anmeldebogen  bei. Abgesehen von Akutfällen erfolgt die Terminvergabe erst nach Rücksendung des Anmeldebogens.

Die große Patientenzahl führt leider zu erheblichen Wartezeiten. Dies wird nicht nur von Eltern, sondern auch von unseren Mitarbeitern als Belastung empfunden. Die Länge der Wartezeit richtet sich nach dem Problem des Kindes: Säuglinge sowie Kinder mit akuten Erkrankungen, z.B. cerebralen (epileptischen) Anfällen, erhalten kurzfristig Untersuchungstermine. Wenn Sie uns den Fragebogen zurückgesandt haben erhalten Sie eine schriftliche Eingangsbestätigung.

Bitte bringen Sie zur Untersuchung folgende Unterlagen mit:

Mutterpass, Vorsorgeheft, Impfpass, ärztliche Befunde, Röntgenbilder (sofern Sie diese haben) Schulhefte und Schulzeugnisse etc.
Einen für das Quartal gültigen Überweisungsschein und die Krankenversicherungskarte. Diese ist für unsere Arbeit unbedingt erforderlich. 
 
Bei Rückfragen zu Terminen für Neuvorsteller erreichen Sie uns Montags, Dienstags und Freitags von 8.00 Uhr bis 10.30 Uhr und Donnerstags von 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr unter der Telefonnummer 040 50 77 3196.